Hundebegegnungen: Wen mag dein Hund und wen nicht?

Hundebegegnungen können friedlich, stressig, spielerisch oder ignorant ablaufen. Mit guter Beobachtungsgabe kannst du erkennen, ob die zwei Hunde sich mögen oder nicht. Wer seinen eigenen Hund gut und bestenfalls super gut kennt, der weiß in den meisten Fällen schon beim ersten Blick auf den Fremdhund, ob man sich besser aus dem Weg gehen sollte oder ein Kennenlernen möglich ist.

» Weiterlesen

Hitzewelle und Kühlwellentraum

Leute, ich bin feddisch. Wir haben hier eine Hitzewelle und da kann man nix machen, außer rumhängen und warten. Ich nutz die Zeit und träum mal vor mich hin. Hitze ist so laaangweilig Seitdem meine Menschen und ich von der Reise zurück sind, hängen wir mehr oder weniger doof in der Gegend rum. Also ok, meine Menschen arbeiten, damit sie […]

» Weiterlesen

Erziehungshalsbänder: So arbeitet man gegen den besten Freund des Menschen

Erziehungshalsbänder scheinen für manchen Hundehalter die letzte Rettung zu sein, um dem besten  Freund des Menschen Manieren beizubringen. Allerdings sollte etwas Wichtiges bedacht sein, bevor man zu solchen Mitteln greift: Freundschaft basiert auf Vertrauen und wer seinem Freund Schmerzen zufügt, wird keine Vertrauensbasis schaffen können. Erziehungshalsbänder – Symptombehandlung statt Ursache finden Die Hersteller der Erziehungshalsbänder versprechen wahre Wunder: Der Hund […]

» Weiterlesen

Flamingos, Papageien und nix durfte ich jagen

Meine Menschen wollen nun mit mir öfter Ausflüge machen. Finde ich toll. Gestern fuhren wir zum Mar Menor und ich wollte euch mal zeigen, was wir alles gesehen haben. Langbeinvögel – leider nicht zum Jagen gedacht Am Mar Menor gibt es Salinen und dort gingen wir spazieren. Im Wasser standen ganz viele Langbeinvögel, die ich zu gerne mal kurz aufgescheucht […]

» Weiterlesen

Nicht, dass ihr mich vergesst…

…aber meine Menschin ist momentan ziemlich gestresst. Dauernd sagt sie: Ich muss arbeiten. Daher weiß ich, dass ich Arbeit doof finde. Aber die Spaziergänge lässt meine Menschin trotzdem nicht ausfallen, das finde ich gut. Damit Ihr mich nicht vergesst, hier mal ein paar Fotos von mir: Wir haben ein neues Ballspiel, das ich total spannend finde. Meine Menschin wirft den […]

» Weiterlesen

Menschen verstehen uns manchmal nicht

Manchmal sind Menschen wirklich merkwürdig. Da will man helfen oder vorbeugen und wird nur fragend angeschaut. Dabei bin ich meiner Menschin gerne behilflich und sorge auch für mich gerne vor. Menschen und die Tiersprache… Vor einigen Tagen stand eine Falle im Garten und als ich morgens nachschauen ging, was da drin war, sah ich eine junge Ratte. Die sah echt […]

» Weiterlesen

Jeden Morgen grüßt das Hundetier oder: Warum ich keine Langschläferin mehr bin

Morgens lese ich meistens in einem Hundeforum, bevor ich aufstehe und mit Emma spazieren gehe. Heute las ich von den morgendlichen Abläufen von Hundehaltern. Deshalb schreibe ich Euch heute einmal, wie mein Morgen aussieht. Es war einmal eine Zeit, da war ich Langschläferin. Also eigentlich bin ich die geborene Langschläferin und diese Eigenschaft konnte ich jahrelang pflegen…bis Emma kam. Morgens […]

» Weiterlesen

In meinem Zuhause war ein Pflegehund!

Kaum wieder in Spanien, zog bei uns ein Pflegehund ein. Was er gepflegt hat, ist mir allerdings unklar. Jedenfalls ist es ein wirklich netter Kerl, der gestern wieder ausgezogen ist. Aber, mein Frauchen sagt, wir werden ihn immer mal wieder treffen. Zuhause stand ein Hund vorm Tor Als wir von unserer Frankreich-Tour zurückkehrten, stand vor unserem Garten ein Hund. Den […]

» Weiterlesen

Ostern in der Natur, Tiere in Dosen und ausgiebige Fellpflege

Freitag fuhren meine Menschen und ich im großen Blechkasten in die Berge. Ich war schon ganz aufgeregt, als meine Menschen Sachen vom Haus in den Blechkasten schleppten. Es war wirklich toll, denn wir fuhren in die Natur. Da gibt es keine Straßen und Häuser, sondern nur tolle Gerüche … und ganz viele Tiere in Dosen… Wiese, Wald und Tiere in […]

» Weiterlesen
1 2 3 4