Schön-denk-Spaziergang

Ich komme gerade vom Morgenspaziergang zurück. Heute haben wir eine Schön-denk-Runde gemacht, das fand ich gut. Ihr wisst nicht, wie das geht? Na wir haben uns alles schön gedacht – ganz schön spannend, wie Unschönes schön werden kann. Baustelle schön denken Unser Spazierweg wird schöner gemacht, also, schön liegt ja immer im Auge des Betrachters. Scheinbar fanden manche Menschen unseren […]

» Weiterlesen

Menschen verstehen uns manchmal nicht

Manchmal sind Menschen wirklich merkwürdig. Da will man helfen oder vorbeugen und wird nur fragend angeschaut. Dabei bin ich meiner Menschin gerne behilflich und sorge auch für mich gerne vor. Menschen und die Tiersprache… Vor einigen Tagen stand eine Falle im Garten und als ich morgens nachschauen ging, was da drin war, sah ich eine junge Ratte. Die sah echt […]

» Weiterlesen

Dog-Walk von San Animal – Meine Menschen gingen fremd

Heute Morgen war ich zuerst etwas enttäuscht. Meine Menschin und ich gingen spazieren und anschließend musste ich zuhause bleiben, während meine Menschen mit fremden Hunden einen weiteren Spaziergang unternahmen. Aber meine Menschin hat mir alles erklärt und jetzt bin ich sehr neugierig, denn ich bekomme einen Spaziergeh-Kumpel. San Animal Santuario Aguilas: Dog Walk für die Hunde vom Tierschutz In unserem […]

» Weiterlesen

Relaxen mit Hund – Den Spaziergang für Entspannung nutzen

Relaxen mit Hund – das funktioniert ganz wunderbar. Ich weiß ja nicht wie es Euch geht: Müsst Ihr mit Eurem Hund spazieren gehen oder möchtet Ihr mit Eurem Hund spazieren gehen? Die Frage klingt komisch, oder? Der Unterschied liegt im Wollen oder Müssen. Für mich ist die Zeit mit Emma eine Art Auszeit, denn diese Zeit bedeutet für mich Entspannung. 

» Weiterlesen

Manchmal ist sie peinlich…

…meine Menschin. Könnte ich erröten, heute Morgen hätte ich es getan. Aber ich hatte da so eine Idee… Wir ziehen fröhlich los Fröhlich zogen wir los und am Anfang des Spaziergangs spielen wir immer ein bisschen. Diesmal hatte meine Menschin ein Spielzeug mitgenommen, dass ich selbst am Strand fand.   Zum Schluss hält mir meine Menschin ihre Tasche hin, öffnet […]

» Weiterlesen