Schön-denk-Spaziergang

Ich komme gerade vom Morgenspaziergang zurück. Heute haben wir eine Schön-denk-Runde gemacht, das fand ich gut. Ihr wisst nicht, wie das geht? Na wir haben uns alles schön gedacht – ganz schön spannend, wie Unschönes schön werden kann. Baustelle schön denken Unser Spazierweg wird schöner gemacht, also, schön liegt ja immer im Auge des Betrachters. Scheinbar fanden manche Menschen unseren […]

» Weiterlesen

Pfote verletzt, Leine dran – ich muss mal jammern

Liebe Leute, ich habe mir die Pfote verletzt und ich muss mal jammern. Hoffe, dass Ihr mich ganz doll bedauert. Ich brauche das jetzt, also das Mitleid von Euch. Meine Menschin macht die Leine nicht mehr los und schickte mich mit Socke auf die Straße. Aber, ich erzähle mal, wie das alles begann.

» Weiterlesen

Flamingos, Papageien und nix durfte ich jagen

Meine Menschen wollen nun mit mir öfter Ausflüge machen. Finde ich toll. Gestern fuhren wir zum Mar Menor und ich wollte euch mal zeigen, was wir alles gesehen haben. Langbeinvögel – leider nicht zum Jagen gedacht Am Mar Menor gibt es Salinen und dort gingen wir spazieren. Im Wasser standen ganz viele Langbeinvögel, die ich zu gerne mal kurz aufgescheucht […]

» Weiterlesen

Spaß und Genuss mit Honigluft

Hallo Ihr da.  Meine Menschin meinte: „Emma, heute liest eh keiner deine Geschichte, denn es ist Pappnasenzeit!“. Mh, Pappnasen, wie mögen die wohl aussehen? Hört sich jedenfalls nach Spaß an und den hatten wir heute – aber ohne Pappnasen. Ich zeige euch trotzdem schnell, was ich gesehen und erlebt habe. Natur entdecken, während mein Mensch buddelt Meine Menschin und ich […]

» Weiterlesen

Meine Menschin war entsetzt

Komme gerade vom Morgenspaziergang zurück. War wieder schön und ich konnte meiner Menschin beweisen, wie gut ich im Wiederfinden bin. Aber, irgendwie fand sie den Beweis nicht so toll… . Dazu kam noch ein Staubbad, sodass wir nicht mehr weiter den Weg gingen – fand ich super. Ein Gang durch große Staubwolken Heute Morgen packte meine Menschin wieder ihre Tasche. […]

» Weiterlesen

Lagerfeuer und wunderwarmes Doppelfell

Ich bin wieder da, also Zuhause und es hat geweihnachtet. Außerdem habe ich nun ein wunderwarmes Doppelfell. Ich zeige Euch mal, wie ich mit meinen Menschen Weihnachten verbracht habe. Lagerfeuer und Natur Euch habe ich schon einmal erzählt, dass wir manchmal in die Natur fahren. Also, da ist nur Natur, keine Straßen und so was alles. Ihr erinnert Euch sicher […]

» Weiterlesen

Menschen verstehen uns manchmal nicht

Manchmal sind Menschen wirklich merkwürdig. Da will man helfen oder vorbeugen und wird nur fragend angeschaut. Dabei bin ich meiner Menschin gerne behilflich und sorge auch für mich gerne vor. Menschen und die Tiersprache… Vor einigen Tagen stand eine Falle im Garten und als ich morgens nachschauen ging, was da drin war, sah ich eine junge Ratte. Die sah echt […]

» Weiterlesen

Die erste Fahrt mit Fozzy zum Strand

Soll ich euch was sagen? Der Fozzy ist echt eine coole Socke. Er braucht lediglich Menschen, die sich in Ruhe mit ihm beschäftigen, dann fasst er schnell Vertrauen und wird immer fröhlicher. Mit Fozzy sind wir heute (11. Dezember 2015) erst das dritte Mal spazieren gegangen und trotzdem hat er schon die Angst vor dem Auto verloren. So kam er […]

» Weiterlesen

Fozzy – mein Spaziergeh-Kumpel von San Animal

Meine Menschin hatte mir am Sonntag schon erzählt, dass wir nun ab und zu einen Hund abholen und ihn mitnehmen, wenn wir spazieren gehen. Fozzy sucht ein Zuhause und bis er das gefunden hat, kann er mit mir immer mal wieder Abenteuer erleben. Ich war gespannt. Der erste Spaziergang mit Fozzy Am 8. Dezember war es soweit: Ich lernte Fozzy […]

» Weiterlesen
1 2