Der 5. Hundekongress startet bald!

Endlich ist es wieder so weit: Der 5. Hundekongress fängt bald an. Ihr habt bisher noch nie daran teilgenommen? Dann habt ihr etwas verpasst. Es sind immer spannende Themen dabei – und das auch noch kostenlos.

Was ist der Hundekongress?

Dieser Hundekongress findet online statt. Das bedeutet: Du kannst von überall aus teilnehmen. Außerdem kannst du selbst entscheiden, wann du die Videos der Experteninterviews anschaust. Wenn du dich angemeldet hast, bekommst du jeden Tag eine E-Mail mit Links zu den Videos. Diese Videos stehen 24 Stunden kostenlos zur Verfügung. Jedes Video dauert zwischen einer Stunde und 1,5 Stunden. Es finden zusätzlich Live-Diskussionen statt, an denen du ebenfalls kostenlos teilnehmen kannst.

Der Hundekongress findet vom 17. bis zum 22. November 2023 statt.

Der Hunde-Onlinekongress wurde von Dipl. Biologin Ariane Ullrich ins Leben gerufen. Sie hat sich auf Verhaltensforschung spezialisiert und ist Referentin und Mitglied das Berufsverbands der Hundeerzieher und Verhaltensberater e.V.. Außerdem führt sie eine Hundeschule und Ariane Ullrich ist für die IHK Weiterbildung „Hundeerzieher/-in und Verhaltensberater/-in IHK“ als Prüferin und Referentin tätig. Das ist nur ein Ausschnitt der Tätigkeiten von Frau Ullrich. Ihr könnt sicher sein, dass der Hundekongress von einer kompetenten Expertin geleitet wird.

Hundetraining

Wie kannst du am Hunde-Onlinekongress teilnehmen?

Das ist ganz einfach. Klicke auf den Button und du gelangst zur Seite des Hundekongresses. Dort kannst du dich registrieren. Im Anschluss wirst du per E-Mail über den Kongress informiert. Sobald der Hundekongress startet, erhältst du per E-Mail täglich die Links zu den Experteninterviews.

Wenn du möchtest, kannst du auch schon vor dem Start des Kongresses der Facebook-Gruppe beitreten und dich an Entscheidungen beteiligen, bei denen es um Fragen geht, die Ariane den Experten stellen sollte.

Siehe auch:   Therapiehund - Interview zu tiergestützter Therapie

Welche Experten sind diesmal dabei?

Dieses Jahr könnt ihr euch unter anderem auf diese Experteninterviews freuen:

  • Dr. Leopold Slotta-Bachmayr: Der Hund als Arbeitskollege
  • Gerd Schreiber: Mein Hund machts nur für Leckerlis – Richtig belohnen, optimal erziehen
  • Prof. Dr. Achim Gruber: Rassen neu denken? – Was bleibt „Kunst“ und was kann (oder muss) weg
  • Tanja Petrick: Fit mit Hund – so hält dein Hund dich gesund
  • Andrea Schmidt: Vorurteilsbewusstes Hundetraining mit dem Anti-Bias-Ansatz
  • Christiane Jacobs: Hundesprache verstehen – eine Videoanalyse
  • Manuela Habermann: Gefährliche Hunde trainieren
  • Dr. Stefanie Riemer: Angst bei Hunden – Wissenschaft trifft Praxis
  • Maria Rehberger: Verhaltensketten – Dein Hund ist schlauer als du denkst
  • Dr. Ádám Miklósi: Hundeforschung für Hundemenschen
  • Sophie Strodtbeck: Minihund mal anders
  • Kirsten Berger: Auf Augenhöhe? – Wie gleichberechtigt können Hunde sein?
  • Hardy Keller: Gangbild beim Hund – Schmerzen erkennen
  • Und noch viele mehr
Online-Kongress über Hunde

Und was kostet das?

Die Teilnahme ist tatsächlich gratis! Du musst dich lediglich anmelden und schon nimmst du am Hunde-Onlinekongress teil. Alles, was du für die Teilnahme benötigst, ist eine E-Mailadresse und eine Internetverbindung.

Falls du die Experteninterviews länger als 24 Stunden zur Verfügung haben möchtest, kannst du das Kongresspaket kaufen. Während des Kongresses bekommst du das Paket mit Rabatt. Das Paket enthält nicht nur alle Experteninterviews, sondern ebenfalls Audiodateien, eBooks, Gutscheine, Coachingangebote und viele weitere Extras.

So und jetzt: Ab ins Körbchen – ähm, nein: Ab zur Anmeldung. Registriere dich und freue dich auf spannende Interviews, mit denen du dein Hundewissen erweitern kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.