Macht mit: Heute wird die Mischlingshündin Snoopy vorgestellt

Gabriele Lügger von spassbremsen.com stellt uns ihre Hündin vor:

Wie heißt Dein Mischling und welche Rassen stecken in ihm?

Meine Hündin heißt  Snoopy und der Vater ist ein Coton de Tuléar und die Mutter war ein Chihuahua.

Wie bist Du zu diesem Hund gekommen? Wo hast Du ihn her und wie alt war er, als er bei Dir einzog?

Zu diesem Hund bin ich gekommen durch eine Freundin, die die Züchterin kannte. Sie hat mich mit der Züchterin bekannt gemacht. Und als ich Snoopy gesehen habe, war das Liebe auf den ersten Blick – auch wenn sie wie ein kleiner Maulwurf aussah. Als ich sie das erste Mal gesehen habe, hatte sie die Augen noch zu und hat in meine Hand gepasst.

Sie war 7 Wochen alt – da die Mutter bei der Geburt gestorben ist, wurde sie sowieso mit der Hand aufgezogen und es waren 4 Welpen. Mein damaliger Freund hat einen Bruder bekommen – so dass sie nicht allein waren. Ich weiß, dass die Hunde eigentlich bis zur 8. Woche bei  der Mutter bleiben soll – aber die gab es ja leider nicht mehr.

Was  macht Deinen Hund so einzigartig?

Meine Snoopy ist einfach meine Snoopy 😉 Für mich persönlich ist es die perfekte Mischung von Hund:

– im Grunde möchte sie mir alles recht machen

– sie testet Ihre Grenzen aus

– etwas stur

– Sie ist für alles zu haben:

– im Körbchen Rad zu fahren

–  in einem Rucksack mit ausreiten gehen

– joggen

– chillen auf dem Sofa

– Zug fahren

– reisen

– campen

– Segway fahren im Rucksack

– sie sieht aus wie Fuchur, der Glücksdrache, wenn sie schläft

– sie kläfft gerne – damit kann sie mich an den Rand der Verzweiflung treiben

– in der Wohnung eine Pennmaus und draussen ist

sie sehr aktiv

– einfach genau die richtige Mischung für mich 😉

Wie gestaltete sich die Erziehung?

– sehr einfach 😉

– sie hat von Anfang an gehört, weil sie immer in meiner Nähe sein wollte, da ich ihre “Ersatzmutti”  war, da sie ja eine Handaufzucht ist

–  keine Schuhe oder Kabel angeknabbert

 

Liebe Grüsse

Gaby

Captura de pantalla (13)

Kommentar verfassen